Sozialpsychiatrische Beratung und Betreuung

  • Was ist Sozialpsychiatrie?

Sozialpsychiatrie versteht sich als Bemühen, psychische Erkrankungen "...in ihrer engen Verflechtung mit der gesamten sozialen Umwelt - Familie, Wohn- und Arbeitsumgebung, ökonomische Situation, soziokulturelle Umwelt – sowohl zu verstehen wie auch zu behandeln.... (zit. nach L. Ciompi, 1995, S. 295)".

  • Die Arbeit im multiprofessionellen Team

Ein wesentlicher Wirkfaktor der sozialpsychiatrischen Behandlung stellt das multiprofessionelle Team dar.
Die sozialpsychiatrischen Kernteams unserer Einrichtungen bestehen aus: SozialarbeiterInnen, (Klinische) PsychologInnen, PädagogInnen, PsychotherapeutInnen, weiters FachärztInnen für Psychiatrie, JuristInnen und KollegInnen mit anderen einschlägigen Ausbildungen.
Zum einen ermöglicht die Vielfalt an berufsgruppenspezifischen Zugängen einen breiten fachlichen und inhaltlichen Diskurs, zum anderen ist eine offene Zusammenarbeit im Team, basierend auf gegenseitiger Anerkennung und kollegialer Unterstützung, Voraussetzung dafür, alle vorhandenen Kommunikations- und Beziehungsmöglichkeiten für die Arbeit verwenden zu können. Umfassendes Wissen, unterschiedliche Erfahrungen, Eindrücke und Einschätzungen werden im Team besprechbar, damit das oftmals komplexe Geschehen sichtbar gemacht und therapeutisch genutzt werden kann.

Voraussetzungen für einen konstruktiven und konfliktfähigen Umgang im Team sind klare Teamstrukturen und die inhaltliche Anerkennung und Gleichwertigkeit aller Teammitglieder. Der strukturelle Rahmen für diesen Austausch ist durch regelmäßige Teambesprechungen und Supervisionen gewährleistet.

  • Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

Die sozialpsychiatrischen Teams unserer Einrichtungen arbeiten eng mit Krankenhäusern, ÄrztInnen und anderen Anbietern psychosozialer Dienste zusammen. Ziel ist die effiziente Vernetzung der gemeindenahen Angebote im Sinne der sozialpsychiatrischen Grundidee einer Dezentralisierung der Behandlung und der (Re-)Integration psychisch erkrankter Menschen in ihr ursprüngliches soziales Umfeld.

Eine weitere wichtige Aufgabe stellt die Aufklärungsarbeit und die Entwicklung von Maßnahmen zur Entstigmatisierung und Enttabuisierung psychischer Erkrankungen dar. Die Mitarbeit an der Weiterentwicklung sozialpsychiatrischer Ansätze, einer gemeindenahen Versorgungsplanung und deren Umsetzung findet im kontinuierlichen Fachaustausch mit anderen Institutionen und Fachgremien statt.

Der Verein Rettet das Kind Steiermark ist Mitbegründer und aktives Mitglied des "Dachverbandes der Sozialpsychiatrischen Vereine Steiermarks". Fachkompetenz und langjährige Erfahrungen fließen in themenzentrierte Arbeitsgruppen der Psychiatriekoordinatorin des Landes Steiermark ein.

logo-beratungszentrum-bruck-kapfenberg

 

Leitung:

Mag.a Sonja Kahr

Adresse:

Wiener Straße 60
8605 Kapfenberg

Telefon:

(03862) 22 413

Fax:

(03862) 22 413-9

E-Mail zum Sekretariat:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E-Mail zum Beratungsteam:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten und
Journaldienstzeiten

 

Wochentag Uhrzeit
Montag: 9:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 9:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 9:00 - 14:00 Uhr

 

 

 

 

 

Downloads

Zur Darstellung der PDF-Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader! Diesen können sie hier downloaden.

Unsere Fördergeber

 

Logo Land SteiermarkLogo Gesundheitsplattform Steiermark  Logo Sozialhilfeverband  Logo-bka-frauen-familie