Leitbild

Der Verein Rettet das Kind Steiermark ist gemeinnützig und überparteilich. Unser Leitbild findet seinen Ursprung in den Grundsätzen der Genfer Deklaration, den Rechten des Kindes Anerkennung zu verschaffen, Kindern in Not ohne Ansehung von Staatsangehörigkeit, Religion und Rasse Schutz und Hilfe zu gewähren, Notständen vorzubeugen und die Bevölkerung zu Hilfsmaßnahmen aufzurufen.
Die Grundprinzipien unserer Arbeitsweise sind Bildung, Erziehung, Entwicklungsförderung und Hilfe zur Selbsthilfe mit dem Ziel, die Lebensqualität des Einzelnen zu steigern.

Unsere Zielgruppen

Unsere Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sozial und psychisch beeinträchtigte Menschen ohne Ansehen des Standes, der Schicht, der Nationalität, Religion oder Rasse, der politischen Gesinnung und des Geschlechtes und Menschen in akuten Krisen oder problematischen Lebenssituationen.

Die Grundlagen unserer Arbeit

Durch die Arbeit im multiprofessionellen Team garantieren wir Methodenvielfalt auf Basis hoher fachlicher und persönlicher Kompetenz. Die Qualifikation unserer MitarbeiterInnen stützt sich auf fachspezifische Grundausbildung, kontinuierliche Aus- und Weiterbildung, Teamarbeit und Intervision.

Unsere Strategie

Wir verpflichten uns zur Entwicklung und Sicherung von öffentlich anerkannten Qualitätsstandards. Nicht nur gegenwärtig, sondern auch mittel- und langfristig schaffen wir Raum für erfolgreiche Weiterführung unseres hohen Qualitätsniveaus. Wir folgen aktuellen Trends und sind uns der gesellschaftspolitischen Vorbildwirkung bewusst. Unser Bestreben ist es, durch unsere Arbeit die gesellschaftspolitische Akzeptanz zu sichern und den Wert dieser Tätigkeit auch wirtschaftlich darzustellen.

Unsere Auftraggeber

Die effiziente Nutzung der zur Verfügung stehenden personellen und finanziellen Ressourcen und entsprechende Transparenz hinsichtlich der angesprochenen Entscheidungsvorgänge sind Forderungen unserer Auftraggeber. Deren Zufriedenheit ist daher ein wichtiges Ziel für uns.